> Ratgeber > Kontaktanzeigen & Profile > 10 Fallen beim "ich über mich"

Kontaktanzeigen & Profile

10 Fallen beim "ich über mich"

Prahlen, Schwindeln, Tiefstapeln: Wer online auf Partnersuche geht, kann besonders bei der Selbstbeschreibung einiges falsch machen. Höchste Zeit also, die gefährlichsten Fallen einmal öffentlich anzuprangern.

10 Fallen beim © istockphoto.com

1. Die Schönmaler-Falle

"Überdurchschnittliche Intelligenz gepaart mit perfektem Äusseren machen mich zu deinem Hauptgewinn ..." Die Anonymität verführt dazu, ein wenig zu übertreiben: Da wird aus der übergewichtigen Couch-Kartoffel schnell eine durchtrainierte Freizeitsportlerin, aus einem Kulturmuffel mal eben ein begeisterter Theatergänger. Aber auch wenn die Versuchung gross ist: Bleiben Sie realistisch!

2. Die Tiefstapler-Falle

"Mauerblümchen sucht Partnerin mit grossem Herzen, die über Fehler hinwegsieht." Aus Angst, eventuell geschürten Erwartungen im wahren Leben nicht gerecht werden zu können, geht mancher hart mit sich ins Gericht. Aber wer sich wegen ein paar Fettpölsterchen gleich als "aus der Form geraten" beschreibt, offenbart damit weniger Ehrlichkeit, als vielmehr einen Minderwertigkeitskomplex. Selbst wenn Sie manches an sich als Handicap empfinden sollten: Versuchen Sie, ein positives Bild von sich zu zeichnen.

3. Die Rechtschreib-Falle

"Bin ein nedder kerl, mid dem es selden langweilich wirt." Die Missachtung der Grundregeln von Rechtschreibung und Grammatik kann den ersten Eindruck nachhaltig trüben - und zählt trotzdem zu den häufigsten Fehlern bei der Selbstbeschreibung. Selbst wenn Sie als medizinisch anerkannter Legastheniker gar nichts für Ihre Schwäche können: Die meisten werden von der Form Ihrer Texte auf Ihre Persönlichkeit schliessen - schliesslich haben sie zunächst kaum andere Anhaltspunkte. Lassen Sie sich bei Unsicherheiten also von Freunden helfen bzw. nutzen Sie ein Rechtschreibprogramm.

4. Die Sex-Falle

"Drei Dinge, die mir wichtig sind: Sex, Sex und ... Sex!" Wollen Sie sich anderen wirklich so eindimensional vorstellen? Damit schrecken Sie viele möglicherweise passende Partner ab. Auch wenn Sexualität und Erotik für Sie also einen hohen Stellenwert haben, empfiehlt sich trotzdem ein dezenterer Hinweis. Übrigens: Aus naheliegenden Gründen werden allzu explizite Formulierungen - und mit diesen ggf. der ganze sonst unbedenkliche "Ich über mich"-Abschnitt, der sie enthält - von uns nicht freigegeben.

5. Die Schwarzseher-Falle

"Nach langen Jahren der Einsamkeit/einer schmerzhaften Trennungserfahrung ..." Wer sich und sein Vorleben derart niederschmetternd charakterisiert, beschreibt sich damit weniger als Partner denn als Pflegefall. Natürlich gehören schmerzliche Erfahrungen genauso zu Ihrer Persönlichkeit wie gute; dennoch sollten bestehende Verletzungen nicht das erste sein, was ein potenzieller neuer Partner von Ihnen erfährt. Das gilt auch für andere persönliche Katastrophen wie Krankheiten: Lieber erst erwähnen, wenn Sie zumindest ein paar Mails ausgetauscht haben.

6. Die Beliebigkeits-Falle

"Ein Tag ist für mich perfekt ... wenn die Sonne scheint!" Wer sein "Ich über mich" mit solchen Allgemeinplätzen füllt, macht sich damit austauschbar. Natürlich wird Ihnen niemand ernsthaft widersprechen, wenn Sie "Frieden auf Erden und Verständnis zwischen jedermann" als Ihr grösstes Anliegen bezeichnen. Allerdings wollen Sie ja einen Partner bzw. eine Partnerin finden und keinen amerikanischen Schönheitswettbewerb gewinnen. Besinnen Sie sich lieber auf Eigenschaften, die Sie unverwechselbar machen.

7. Die Schwindel-Falle

"Trotz meines zeitaufwändigen Berufes als Kieferchirurg nehme ich mir immer wieder Auszeiten, um meiner eigentlichen Berufung nachzugehen: dem Surfen!" Werden diese Worte von einem übergewichtigen Sachbearbeiter eingetippt, der das Meer bislang nur auf Postkarten gesehen hat, kann man nicht schon mehr nur von Schönmalerei reden. Besonders gern gemogelt wird bei Aussehen und Grösse. Dabei schneiden sich Schwindler ins eigene Fleisch - denn ein auf Lügen und Halbwahrheiten aufgebauter Flirt wird wohl nur selten zur grossen Liebe führen.

8. Die Angeber-Falle

"Erfolgreicher Banker (eigenes Haus)/Solvente Immobilienmaklerin sucht ..." - wenn Sie abenteuerlustig sind oder Opfer eines Goldgräbers werden wollen, sind solche Offenbarungen der richtige Weg. Andernfalls sollten Sie Ihre finanziellen Verhältnisse lieber nicht derart offensiv thematisieren. Allzu leicht sprechen Sie sonst Zeitgenossen an, die vor allem auf teure Geschenke und finanzielle Unterstützung spekulieren. Und schliesslich wollen Sie nicht, dass man Sie nur wegen Ihrer finanziellen Unabhängigkeit mag.

9. Die Wunsch-Falle

"Mein Partner sollte beruflich sehr erfolgreich und überdurchschnittlich attraktiv sein, keine Altlasten aus früheren Beziehungen mit sich herumtragen und natürlich promoviert sein." Nichts gegen konkrete Vorstellungen - aber mit derart hochgeschraubten Ansprüchen grenzen Sie den Kreis der möglichen Bewerber leicht auf Null ein. Wenn Sie an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind, sollten Sie lernen, auch Kompromisse zu machen. Niemand - sicher auch Sie selbst nicht - will an einem unerfüllbaren Ideal gemessen werden.

10. Die So-tun-als-ob-Falle

"Katrin heiss ich - weder kratz noch beiss ich - gib mir Liebe - sonst gibt's Hiebe!" Ein Gespür für Witz und Komik ist meist eine angeborene Gabe. Wer also nie zum Klassenclown gewählt wurde und auf Familienfesten nur von wildfremden Gästen gebeten wird, einen Witz zu erzählen, sollte es bei der Online-Selbstbeschreibung nicht plötzlich mit Humor versuchen. Gleiches gilt für andere Eigenschaften, die Sie vielleicht gern hätten - aber eben nicht haben. Wer nur so tut, als wäre er belesen/musikbegeistert, wird damit früher oder später auffliegen und zudem irgendwie unecht, weil nicht authentisch rüberkommen.

Andreas Udluft/Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie gayParship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Error with static Resources (Error: 418)