> Ratgeber > Die Vorauswahl

Die Vorauswahl

Die Vorauswahl © Fotolia

Höchstwahrscheinlich bieten sich Ihnen bei gayParship weit mehr Kontaktmöglichkeiten, als Sie jemals verfolgen können oder wollen. Die letzte Vorauswahl, die Entscheidung, worauf Sie besonderen Wert legen, liegt bei Ihnen. Wen sollten Sie anschreiben? Welche Kontaktanfrage unbedingt beantworten? Und wen können Sie ruhig schon frühzeitig "wegklicken"? Bei all diesen kniffeligen Fragen rund um das Filtern möglicher Herzenskandidaten können Sie diese Rubrik zu Rate ziehen. Entscheidend für die richtige Vorauswahl ist auch, wie Sie Ihre Sucheinstellungen nutzen - und dass Sie sich nicht vorschnell beirren oder blenden lassen.

Fit für die neue Partnerschaft?

Singles können tun und lassen, was sie wollen. Das fördert aber auch Spleens und Schrullen. Und die vertragen sich oft nicht mit einer guten Beziehung: Toleranz und Flexibilität. Unser neuer Ratgeber zeigt, wie Sie sich fit für ein neues Glück machen.  Mehr erfahren

Ein Klick und die Liebe ist weg

Im Internet ist die Liebe nur einen Klick entfernt. Das ist toll, hat aber auch eine Kehrseite. Denn ebenso schnell ist ein potenzieller Partner weggeklickt. Wer seine Chance aufs Liebesglück erhöhen möchte, sollte also mit Bedacht vorgehen.  Mehr erfahren

Kompromisse bei der Partnersuche

Nur selten kommt das Schicksal so daher, wie man es sich ersehnt ... Manchmal trägt sogar ausgerechnet der Richtige eine Tarnkappe, die zu lüften sich lohnt. Wann Sie Abstriche von Ihren Idealvorstellungen machen sollten - und wann lieber nicht.  Mehr erfahren

Nur Flop Kontakte?

"Es gibt keine guten Frauen bzw. Männer mehr", denken Sie das manchmal? In letzter Zeit hat sich noch jeder Ihrer Kontakte zu möglichen Herzenskandidaten schnell als Reinfall erwiesen? Hier erfahren Sie, was dahinterstecken könnte.  Mehr erfahren

Acht Irrtümer bei der Partnersuche

Wenn Sie keinen Partner finden oder immer wieder an den falschen Menschen geraten, stecken vielleicht schlichte Irrtümer dahinter. Hier können Sie prüfen, ob Sie sich bei der Partnersuche manchmal selbst im Weg stehen.  Mehr erfahren

Für eine treffsichere Vorauswahl

Das "Aschenputtel-Prinzip" - die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen - lässt sich natürlich auch bei der Vorauswahl des passenden Partners anwenden. Nur: Wer sind "die Guten"? Und sollte wirklich so viel von vornherein "im Kröpfchen" landen? Mit Hilfe unserer Ratgeber finden Sie dazu Ihren eigenen Standpunkt. Erste persönliche Erfahrungen bei der Online-Partnersuche helfen Ihnen ausserdem, Ihre Auswahlkriterien kritisch zu hinterfragen. Gerade deshalb empfehlen wir aber, sich insbesondere zu Beginn bei der Vorauswahl so wenig wie möglich einzuschränken. Überprüfen Sie Ihr spontanes Bauchgefühl immer mal wieder im Kontakt und seien Sie bereit, sich positiv überraschen zu lassen. Sollten Sie einmal weniger gute Erfahrungen machen müssen, verallgemeinern Sie diese bitte nicht vorschnell: Nur weil ein Kontakt Sie enttäuscht hat, müssen Sie alle anderen, die mit dem "Flop" Gemeinsamkeiten aufzuweisen scheinen, nicht schon im Keim ersticken. Auch wenn Sie als fortgeschritteneres Mitglied einmal meinen, sich bei der Partnerfindung irgendwie "festgefahren" zu haben, sollten Sie darüber nachdenken, Ihre Sucheinstellungen zu erweitern. Die nicht so strenge Vorauswahl dürfte Ihnen ganz neue Impulse bescheren. Sie sind neu bei gayParship und haben noch gar keine Partnervorschläge? Das lässt sich schnell ändern: Beantworten Sie kostenlos und unverbindlich den gayParship-Fragebogen und seien Sie gespannt auf das Ergebnis. Gewiss finden Sie manches Profil, das Sie besonders anspricht. Ihr Partner von morgen?

Testen Sie gayParship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Error with static Resources (Error: 418)