> Panorama > Partnersuche > Bereit für die Online-Partnersuche?

Partnersuche

Bereit für die Online-Partnersuche?

Hatten Sie neulich erst einen hollywoodreifen Zusammenstoss mit einem wahnsinnig sympathischen, gut aussehenden Menschen, der zufällig auch noch solo ist? Nein? Dann ergreifen Sie Ihre Chance: mit der Partnersuche im Internet. Ein Plädoyer für den Einstieg.

Bereit für die Online-Partnersuche? © istockphoto.com

Alle Ihre Freunde schwören auf den magischen Zufall bei der Partnersuche. Und ausgerechnet um Sie macht er einen grossen Bogen? Dann sind Sie nicht allein auf der Welt. Die mathematische Wahrscheinlichkeit auf den Beginn der grossen Liebe nach Hollywood-Muster liegt so hoch wie der Fund einer willkürlich abgeworfenen Cent-Münze auf der Autobahn von Berlin nach München - vom Auto aus. Plagen Sie sich nicht mit Selbstzweifeln. Die gut meinenden Glückspilze um Sie herum fanden ihren Partner nämlich oft, als sie noch in der Ausbildung steckten. Spätestens mit dem Berufseinstieg und der damit eingeschränkten Freizeit sinken die Chancen auf die ungeplante Begegnung rasant.

Auch wenn jede dritte Ehe am Arbeitsplatz angebahnt wird, ist das nicht für jedermann die passende Lösung. Vor allem nicht bei der Suche nach gleichgeschlechtlicher Liebe oder Liebelei. Und spätestens nach dem zehnten Szeneflirt mit dem fanatischen Jogger (Sie hassen Sport) oder der sonnenanbetenden Lyrikexpertin (Sie haben eine Sonnenallergie und können Gedichte nicht ausstehen) sollten Sie pragmatisch an die Partnerfrage herangehen.

Online auf Partnersuche?

Fahren Sie gern allein in den Urlaub? Freuen Sie sich jeden Abend, Ihr Bett ganz für sich allein zu haben? Verschwenden Sie gern Zeit und Energie? Wenn Sie mindestens eine Frage mit "nein" beantwortet haben, sind Sie bereit für die Online-Partnersuche.

Kinderleicht und ohne Risko

Keine Angst. Um bei gayParship fündig zu werden, braucht man keine Programmierkenntnisse. Kennen Sie den Einschaltknopf Ihres Computers? Wissen Sie, wie Sie ins Internet kommen? Können Sie tippen (egal ob im Adlersuchsystem oder mit zehn Fingern)? Glückwunsch. Mehr technische Fähigkeiten sind nicht nötig. Sie erhalten als Premium-Mitglied ein eigenes gayParship-Postfach, über das Sie anonym, ohne Ihre Mailadresse oder Ihren Namen preisgeben zu müssen, mit anderen Mitgliedern direkt über die Website kommunizieren können. Auch das Austauschen von Fotos geht kinderleicht - und Sie allein entscheiden, wer Ihre Bilder überhaupt zu sehen bekommt.

Gezielt die Liebe finden

Natürlich kann ein Computer die Liebe im wirklichen Leben nicht herbeizaubern. Und eine hohe Zahl von Matching-Punkten garantiert kein Herzklopfen bei der realen Begegnung mit Ihrem Online-Flirt. Was sich mit Sicherheit erhöht (allein schon durch die schiere Zahl der gayParship-Mitglieder), ist die Wahrscheinlichkeit, auf den Richtigen zu treffen. Je mehr Sie dabei kommunizieren, desto mehr Menschen lernen Sie kennen. Und desto mehr erfahren Sie über die Einzelne vor einem möglichen Date. (Was Enttäuschungen nicht ausschliesst, aber minimiert. Und zum Beispiel davor bewahrt, nach dem dritten Kino-Date festzustellen, dass die neue Liebe Musik hasst - und Sie sind Berufsmusiker.) Ihre Chancen können also nur steigen. Lassen Sie sich auch mal von der Auswahl des Computers überraschen. Manchmal glauben wir nur zu wissen, was gut für uns ist. Wer handfeste Ökonomie mag, möge die Cocktails der zehn erfolglosen Barflirts den Kosten einer gayParship-Mitgliedschaft gegenüberstellen: Höhere Wahrscheinlichkeit bei einem Bruchteil der Kosten - was haben Sie zu verlieren?

Ohne Fleiss kein Preis

Gefragt ist jetzt nur noch - genau wie im richtigen Leben - Ihr persönlicher Einsatz. Wer sein "Ich über mich" gar nicht oder mit Phrasen füllt, wer Massenmails verschickt, also immergleiche Einheitstexte an Dutzende von Mitgliedern, oder still und bescheiden schweigend auf die virtuelle Prinzessin bzw. den virtuellen Prinzen wartet, wer seine Kontaktanfragen drei Wochen liegen lässt oder potenzielle Kandidaten aufgrund des Fotos, des Wohnorts oder der falschen Hobbys ohne näheren Kontakt wegklickt, ja, der braucht sich über ausbleibenden Erfolg in Herzensangelegenheiten nicht zu wundern. Oder, um es mit dem Schauspieler Gustav Knuth zu sagen: "Erfolg ist eine Chance, verpackt in harte Arbeit."

Maya Kristin Schönfelder/Parship

Testen Sie gayParship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Error with static Resources (Error: 418)