> Erfolgsgeschichten > Roman (39) und Adrian (35)

Er sucht Ihn

Schnell war klar: Das ist der „Perfect Match"!

Roman (39, IT Berater) aus Zürich und Adrian (35, Bau Ingenieur) aus Stuttgart trafen sich über Parship.ch. Die beiden verliebten sich sofort Hals über Kopf und ergänzen sich wie Ying und Yang. Adrian machte schnell Nägel mit Köpfen und zog zu Roman ins schöne Zürich. Diese bezaubernde Love Story hat uns Roman geschickt:

Roman und Adrian © Privat

„Am 14.04.14 - vor genau 125 Tagen - an dem Tag, an dem ich mich das erste Mal mit Adrian traf, war es uns sofort klar: Wir sind füreinander bestimmt. Bei diesem ersten Treffen schlug es wie der Bitz bei uns ein. Wir sind positiv erschrocken wie real sich dieser doch abstrakte Matching Wert von 111 Punkten anfühlt. Wir ergänzen uns wie Ying und Yang haben so viele Gemeinsamkeiten und doch hat jeder seine Eigenheiten und Macken, die wir jetzt schon lieb gewonnen haben. Wir sind so glücklich, dass wir unser Glück gerne mit allen Menschen teilen. Wir beide hören tagtäglich, dass wir uns gegenseitig richtig gut tun. So ausgeglichen, glücklich und zufrieden seien wir noch nie gewesen! Und sie haben Recht – es ist so!

Wie es bei allen Männern unseres Alters der Fall ist, hatten wir beziehungstechnisch schon einiges miterlebt. Ich habe eine Hetero Vergangenheit, war verheiratet und habe zwei süsse Jungs im Alter von elf und sieben Jahren. Ich lebte in einer Beziehung, in der meine Gefühlswelt völlig verkümmerte. Ich lebte ein nach außen hin perfektes Hetero-Leben: Frau, zwei tolle Kinder, und genug Geld, sodass meine Frau nicht arbeiten musste und wir regelmässig tolle Urlaubsreisen unternehmen konnten. Als mein Vater vor drei Jahren starb, wurde ich wachgerüttelt und realisierte langsam, dass ich ein Leben lebte, das ich eigentlich gar nicht wollte. Ich hatte schon in jungen Jahren Erfahrungen mit Männern gesammelt, aber mich damals für die Hetero-Schiene entschieden. Mir wurde plötzlich bewusst, dass ich mich völlig untergeordnet hatte und nur das machte, was andere von mir erwarteten. Es folgte eine lange Zeit des Doppel-Lebens, bis ich es am 26. Dezember 2014 endlich schaffte, mich auch nach aussen zu outen und zu dem zu stehen, was ich die Jahre davor im Verborgenen ausgelebt hatte.

Nach all den Jahren auf den bekannten Schwulen Plattformen merkte, ich dass ich mehr suche als nur eine nette Bettgeschichte oder eine offene Beziehung. Ich war es leid, jeden Abend auf der Suche nach einem neuen Abenteuer zu sein. Ich suchte einen Mann mit Emotionen, Charakter, Ecken und Kanten – einen Mann der mich so lieben würde wie ich ihn lieben würde. Das war der Zeitpunkt, zu dem ich mich entschied, eine Mitgliedschaft bei gayParship abzuschliessen. Und wie ich jetzt weiss liess mein Glück nicht lange auf sich warten – innerhalb der ersten 48 Stunden war Adrian der erste Mann der mich kontaktierte. Und schnell war klar - das ist der ‘Perfect Match‘!

Adrian kam aus einer Beziehung, bei der sich die Partnerschaft nur in den eigenen vier Wänden abspielte, er aber nie in den Genuss kam, seine Partnerschaft in all seinen emotionalen Facetten nach aussen zu tragen. Seine Partner waren voll und ganz auf ihre Karriere und sich selbst fixiert. In ihm sahen sie nur den Mann, der zu Hause auf sie wartete und für sie da war. Er kümmerte sich um alles und seine Partner zeigten ihre Zuneigung mit schönen Geschenken, er blieb dabei aber emotional vollkommen auf der Strecke. Es kam was kommen musste: Adrian begann den Frust wegzuessen und nahm entsprechend zu. Umso schlimmer war es für ihn, als er sich dann irgendwann für sich und seine Gefühle entschied und sich trennte. Da stand er nun da mit einem gebrochenen Herzen und alle schauten nur auf das Äussere - den übergewichtigen Adrian. Aber er ist ein Mann der Taten, er riss sich zusammen, ging zum Arzt und fing an kontrolliert und gezielt abzunehmen! Über 50 kg nahm er ab und dann wollte er endlich einen Mann an seiner Seite, der den Menschen Adrian liebt mit all seinen wundervollen Facetten und tollen Eigenschaften und so kam es, dass ihm ein Bekannter ein kostenlosen Probemonat ermöglichte. Via Parship lernte er nette Männer kennen und traf den einen oder anderen, aber der Richtige war nicht dabei, worüber ich natürlich sehr froh bin. So kam es, dass Adrian zwischenzeitlich mit einem neuen Gedanken spielte – nämlich von Stuttgart nach Zürich zu ziehen. Was als kleiner Spleen startete, endete darin, dass ich Zürcher zufälligerweise in seinen Parship Vorschlägen landete und er mich am 2. April 2014 um 21.26 sofort anschrieb!

Es vergingen zwei Tage, an denen wir uns noch über die Plattform austauschten und dann war klar, dass wir den sicheren Rahmen verlassen konnten und tauschten unsere Nummern aus. Was folgte waren stundenlange Telefonate, unendlich viele WhatsApp Nachrichten und SMSen. Sehr schnell war klar, dass wir uns schnellstmöglich treffen wollten.

Der Zufall wollte es, dass Adrian vorhatte über die Ostertage zu seinen Eltern zu fahren und spontan davor noch ein paar Tage Urlaub nahm, um nach Zürich zu kommen, um mich kennen zu lernen. Da alles so vertraut war und wir uns so nahe fühlten, bot ich ihm an, bei mir in meiner Wohnung zu schlafen, wo ich ein Gästebett aufbaute. Er nahm mein Angebot sofort an – aber das war noch nicht verrückt genug. Am Montagmorgen, dem Tag seiner Anreise, viel mir ein, dass ich Tanzkurs hatte und ich gar nicht zu Hause sein würde, wenn Adrian ankommen würde. Ich hinterlegte also einem eigentlich wildfremden Mann den Schlüssel für meine Wohnung! Er kam um 21.30 bei mir zu Hause an und ich traf gegen 22.15 zu Hause ein, wo wir uns sofort um den Hals fielen, uns innig umarmten und küssten. Es war Liebe auf den ersten Blick. Was folgte waren Gespräche bis zum Morgengrauen und wir schliefen Arm in Arm ein!

Das ist nun schon vier Monate her und wir reden immer noch so viel und geniessen jede freie Minute zusammen. Wir haben uns so viel zu sagen und inspirieren uns gegenseitig so sehr. Und wenn es ein Synonym für unsere Beziehung gibt, dann ist es Bestimmung! Alles was wir uns vornehmen und wünschen, gelingt sofort. Mitte Juni hat Adrian einen Arbeitsvertrag in Zürich unterschrieben und startet am 1. Oktober 2014 seinen neuen Job. Auch die Wunschwohnung hatten wir innert einer Woche und somit freuen wir uns sehr, dass wir ab dem 23. September 2014 zusammenziehen und er am 1. Oktober seinen neuen Job beginnt. Ja er ist der Mann der mich so liebt wie ich ihn liebe! Und wir sind euch so dankbar, dass Ihr uns zusammen gebracht habt!"

Testen Sie gayParship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Error with static Resources (Error: 418)